16. März 2013

Babykarte

Wie versprochen zeige ich Dir heut eine Baby-Karte.
Sie ist, wer hätte das gedacht bei den Farben, für eine kleine Prinzessin.
Ich finde, das Problem an Geschenken für werdende Eltern oder gerade "geschlüpfte" Babys ist, dass sie eigentlich alles im Überfluss und Zuhauf haben ... also aus meiner Erfahrung mindestens doppelt!!!
Also bietet sich eine Gutscheinkarte an, da haben alle etwas von:
Die Beschenkten, weil sie in Ruhe Etwas aussuchen können und sich wirklich freuen, weil sie Etwas kaufen, dass sie brauchen können,
und der Schenkende, weil er nicht ewig im Geschäft umherirrt, weil ihm absolut nichts Passendes einfallen will und er dann schließlich, weil man ja nicht ohne was kommt, das 36 Lätzchen und den 24 Schnuller mitbringt...
Du weißt was ich meine!?

Daher habe ich einen Gutschein in meiner Karte unterbringen müssen...und es hat ganz gut geklappt, wie ich finde.
Die Karte hat ein gewöhnliches Kartenformat (A6). Sie lässt sich aber nicht komplett aufklappen. Lediglich der vordere Teil, den ich mit der Top Note (JK.,S.193) ausgestanzt habe, lässt sich öffnen.
Im Inneren befindet sich der Gutscheinhalter und ein wenig Platz um allen Beteiligten eine kleine Nachricht zu hinterlassen ;)
Zum verschließen habe ich ein Band genommen, dass ich auf der Rückseite der Top Note Form angeklebt habe.
Wenn man das Band nun öffnet entdeckt man...


...taaadaaa -
den Gutscheinhalter und diverse Babyartikel - nur um den Eltern einen Hinweis darauf zu geben, dass mit diesem Gutschein all diese Dinge gekauft werden könnten...oder eben nicht mehr, weil man sie schon hat.
Aufgrund der Falzung des Papierbogens, hat die Big Shot Stanzform beim durchnudeln die ganze Arbeit für mich erledigt und ich musste bloß noch mit der Wortfensterstanze (JK.,S. 183) eine kleine Öffnung für den Gutschein in den Halter hinein stanzen (siehe Pfeil).
In meinem Fall handelt es sich um die Größe einer Kreditkarte und passt auch von der Länge genau in die Top Note Form hinein.
Daher sehen die Beschenkten nicht gleich beim ersten Blick auf die Karte, dass es sich um einen Gutschein handelt...
Diese Kartenvariante lässt sich sehr gut für alle möglichen anderen Anlässe verwenden und abwandeln;
allerdings werden in unserer Familie demnächst mehrere kleine Zwerge erwartet, daher nutze ich die Gelegenheit andere Farbvarianten zu testen und ggf. zu zeigen  ;)



Liebe Grüße,

ein schönes Wochenende noch,

Kathi

Kommentare:

  1. Super, gefällt mir total gut! In unserer "Großfamilie" bekommen wir demnächst auch Nachwuchs.





    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, lieben Dank. Ich bin übrigens sehr stolz auf Dich und freue mich, dass Du Dich immer wieder an neue Dinge wagst. ;)

      Löschen